Schokoladige Genusskrimis | live im Stream   

Weitere Lesungsreihe aus dem Streaming-Studio des Congressforum Frankenthal

 

„Hauptkommissar Rauenbergs erster Kommentar, als er die Tote sah: „Das ist wenigstens mal eine leckere Leiche.“ Vor ihm lag die in Heidelberg lebende Gisela v. L., von oben bis unten mit Schokoladen-Peeling beschmiert, tot, erschlagen mit einem schweren Gegenstand.“

Mit einer weiteren Live-Streaming-Lesungsreihe rund um die Chocolaterie Schoko-Traum in Heidelberg erwarten wir ab Mittwoch, 16.09.2020, weiteren kriminellen Lesegenuss. Dieses Mal im Mittelpunkt: Schokolade | mal süß, mal herb und jedes Stück ein Genuss. Jeder Heißhunger auf Schokolade wird restlos kalorienfrei, jedoch spritzig, humorvoll und spannend gestillt. Neben Buchauszügen, werden Rezepte aus den Büchern u.a. für ein Schokoladen-Peeling und eine Anti-Kummer-Schokolade in den Live-Stream eingebunden. Wie kann Schokolade letztendlich Schuld für zahlreiche Tote sein? Sind vergiftete Cappuccino-Trüffel wirklich Tatwaffe für eine Mordserie? 

Tanja Eppstein ist stolze Besitzerin der Chocolaterie Schoko-Traum in der Heidelberger Altstadt. Bei heißer Schokolade und köstlichen Pralinen löst sie die kleinen, manchmal auch die großen Probleme ihrer Kunden und Freundinnen. Entwickelt sich der Schoko-Traum zum wahren Schokoladen-Albtraum? Im ersten der vier Schoko-Krimis „Schoko-Leiche“ liegt Tanjas beste Kundin erschlagen, von oben bis unten mit Schokoladen-Peeling beschmiert, in ihrem Wellnessbad. Zu eigenen Ermittlungen sieht sich Tanja gezwungen, als die Polizei den Freund ihrer Tochter als mutmaßlichen Täter verhaftet. Zu dumm nur: Statt ihrem Hauptverdächtigen kräftig auf den Zahn zu fühlen, verliebt sich Tanja in ihn. Aber ist er tatsächlich unschuldig? Wo hielt sich der Neffe der Toten zur Tatzeit auf? Und was hat es mit diesem „Testa-Spaß“ auf sich?

Petra Scheuermann wurde im Jahr 1959 in Frankenthal/Pfalz geboren. Von Beruf Diplom-Sozialarbeiterin, Heilpädagogin und Erzieherin widmet sie sich inzwischen hauptberuflich dem Schreiben. Sie ist u.a. Mitglied im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller sowie im SYNDIKAT, dem Verein für deutschsprachige Kriminalliteratur.

Verfolgen Sie die Lesung live aus dem Streaming-Studio des Congressforum Frankenthal auf unserer CFF-Webseite, unserem Youtube-Kanal oder auf Facebook. Sie, liebe Leserinnen und Leser, als auch wir, das Team vom Congressforum Frankenthal, können mehr als gespannt sein! 

 

Termine

MI, 16.09.2020, 19:30 Uhr | Bd. 1 – Schoko-Leiche

DO, 17.09.2020, 19:30 Uhr | Bd. 2 – Schoko-Pillen

DO, 24.09.2020, 19:30 Uhr | Bd. 3 – Schoko-Engel

 

Auf eine Live-Veranstaltung mit Publikum dürfen sich alle „Chocoholics“ und Krimifans am Fr., 06.10.2020, ab 20.00 Uhr freuen. Der Vorverkauf startet in Kürze!