2020

NEUJAHRSKONZERT

Mittwoch: 01.01.2020, Beginn: 18:00

„Schenk mir doch ein kleines bisschen Liebe“

Neue Philharmonie Frankfurt, Solisten und Tanz

Ein kleines bisschen Liebe und ganz ganz viel Musik – mit einem Programm voller Leidenschaft, Witz und guter Laune beginnt die Neue Philharmonie Frankfurt unter ihrem Chefdirigenten Jens Troester das Neue Jahr.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Große Gefühle, sie haben unzählige Komponisten zu einigen ihrer schönsten Melodien inspiriert: Romantisch wie in Puccinis „La Bohème“, dramatisch wie bei Bizets „Carmen“, heiter wie in den Werken von Johann Strauss und Co. Schwungvolle Walzer, schmissige Märsche und rasante Polkas bilden den Rahmen für innige Arien und zärtliche Duette, für beliebte Lieder und berühmte Schlager aus Oper, Operette und Film.

Ein Konzert für Damen, die von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt sind, für Herren, die die Herzen der stolzesten Frau’n reihenweise brechen, und – für alle Freunde guter Musik:

Prosit Neujahr!

  (c) cienpiesnf, Sergey Nivens

34 € | 31 € | 26 € | 19 €* Diese Veranstaltung ist Teil von AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon

SCHWANENSEE

Samstag: 04.01.2020, Beginn: 19:00

P.T.F. Deutsch-Russische Kulturförderungs GmbH

Schon seit 130 Jahren gehört das romantische Märchen vom Prinzen Siegfried und Prinzessin Odette zu den populärsten und beliebtesten Ballettwerken weltweit. 
Die im Jahre 1875 entstandene Inszenierung wurde sofort zu einem einzigartigen Teil der Weltkultur und zur Visitenkarte des russischen Balletts. Sie hat den ganzen Reichtum des romantischen Balletts des 19. Jahrhunderts in sich aufgenommen und in vieler Hinsicht die Entwicklung des modernen Balletttheaters bestimmt. Als Vorlage für das Libretto von der Liebe des jungen Prinzen und dem schönen Schwanenmädchen dienten zahlreiche Volksmärchen, in denen die verzauberte Prinzessin nur durch die Liebe eines Jünglings erlöst werden kann.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

In seiner fantasievollen Inszenierung erfüllt das „Russische Klassische Staatsballett“ unter der Leitung von Konstantin Ivanov die alte Legende mit neuen glänzenden Farben. Bei aller im besten Sinne konservativen Grundhaltung zum klassischen Ballett ist die Aufführung modern – dank dem innovativen Bühnenbild und den perfekt entworfenen Kostümen. Meisterhaft werden die Sprache des klassischen Tanzes mit seiner Geschmeidigkeit und die Ausdrucksformen des modernen Tanzes zusammengeführt. Auf diese Weise zeigt Konstantin Ivanov, der Leiter und Choreograph des Ensembles, wie die traditionelle und über viele Jahre bewährte Kunst auch für den modernen Zuschauer erfrischend und spannend sein kann.

Ein wahrer Ballettgenuss für Groß und Klein!

Foto: Michael Friedmann

56 € | 49 € | 39 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Wunschbonbon

MUSICAL HIGHLIGHTS VOL. 13 – Das Beste aus über 20 Musicals

Freitag: 10.01.2020, Beginn: 20:00

Creativ Team

Die vielen Musical-Freunde in Deutschland wird es freuen. Denn die Erfolgsproduktion „Musical Highlights“, die seit mehreren Jahren die Musikbegeisterten gleich nach der Jahreswende begeistert und für einen großen Teil ein Fixtermin ist, tourt auch im Frühjahr 2020 wieder mit einem neuen Programm und neuer Besetzung.

Die Show ist für viele Besucher, Medienvertreter und Fans seit Jahren bundesweit die Nr. 1. Es geht kaum besser! Das jedenfalls ist der Eindruck, wenn man die Kritiken des Publikums und der Medien nach den Touren der letzten Jahre sieht.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

„Musical Highlights“ setzt auf die Stärken der Künstler und eine Programmauswahl, die den Abend zu einem echten Erlebnis für jeden Musicalliebhaber werden lässt. Es werden nur die Highlights geboten, für die man sonst viele und auch kostenaufwändige Reisen in die unterschiedlichsten Musicalstädte unternehmen muss. Das Musical kommt also mit „Musical Highlights“ zu den Musikfreunden – dies macht neben der Qualität der Show den Erfolg aus.

Exzellente deutschsprachige Sägerinnen und Sänger, mit Erfolgen auf den großen Musical-Bühnen, begeistern in einer fast dreistündigen, furiosen Gala mit ihrem faszinierenden Streifzug durch die Welt des Musicals.

Die unterschiedlichsten Musikrichtungen sind dafür verantwortlich, dass jeder Besucher auf hohem Niveau abwechslungsreich unterhalten wird. Musical-Höhepunkte im Minutentakt mit ausdruckstarken Stimmen und großer Bühnenpräsenz. Gefühlvolle Balladen zum Mitschwärmen, fetzige Popnummern zum Mitschnipsen und dramatische Melodien zum Mitfühlen – alles an einem Abend, in einer schwungvollen Show mit echten Musical-Highlights.

Wer Musicals mit seinen unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen mag, ist bei „Musical Highlights“ genau richtig und kann sich auf einen unterhaltsamen und schwungvollen Abend mit tollen Stimmen, bekannten Musical-Songs und „Stars zum Anfassen“ freuen.

(c) Creativ Team

59,90 € | 55,90 € | 51,90 € | 47.90 € | 43,90 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Wunschbonbon

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST – DAS MUSICAL

Samstag: 11.01.2020, Beginn: 15:00

Theater Liberi

Für Kids ab 4

Das für seine fantasievollen Musicals bekannte Theater Liberi präsentiert das französische Volksmärchen in einer zeitgemäßen und unterhaltsamen Fassung. Ein bestens ausgebildetes Ensemble begeistert das Publikum mit abwechslungsreichen Choreografien zu romantischen Balladen und poppigen Songs mit Hitpotenzial. Auf der Bühne entsteht eine märchenhafte Kulisse: das wandelbare Bühnenbild wechselt zwischen Belles Zuhause und dem verzauberten Schloss, das mit den traumhaften Kostümen und die Wette funkelt.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen schon das Märchen von der Schönen und dem Biest und der Kraft der Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat. Als sich eines Tages ein armer Kaufmann in den Schlossgraten verirrt und dort eine Rose pflückt, fodert das Biest dafür einen hohen Preis. Fortan muss die jüngste Tochter Belle im verwunschenen Schloss leben. Belles anfängliche Angst weicht jedoch schnell der Neugier, als sie feststellt, dass hinter der harten Schale des Biestes ein weicher Keim steckt und dass sie mit ihm sogar lachen und tanzen kann. Doch Belle ist hin- und hergerissen, denn sie stellt sich viele Fragen: Was hat es mit dem geheimnisvollen Prinzen im Spiegel auf sich? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle gibt sich auf die Suche nach Antworten…

(c) Theater Liberi

26 € | 23 € | 19 € Kinder bis 14 Jahre 2 € Ermäßigung* Diese Veranstaltung ist Teil von Wunschbonbon

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST – DAS MUSICAL

Samstag: 11.01.2020, Beginn: 11:00

Theater Liberi

Für Kids ab 4

Das für seine fantasievollen Musicals bekannte Theater Liberi präsentiert das französische Volksmärchen in einer zeitgemäßen und unterhaltsamen Fassung. Ein bestens ausgebildetes Ensemble begeistert das Publikum mit abwechslungsreichen Choreografien zu romantischen Balladen und poppigen Songs mit Hitpotenzial. Auf der Bühne entsteht eine märchenhafte Kulisse: das wandelbare Bühnenbild wechselt zwischen Belles Zuhause und dem verzauberten Schloss, das mit den raumhaften Kostümen und die Wette funkelt.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen schon das Märchen von der Schönen und dem Biest und der Kraft der Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat. Als sich eines Tages ein armer Kaufmann in den Schlossgraten verirrt und dort eine Rose pflückt, fodert das Biest dafür einen hohen Preis. Fortan muss die jüngste Tochter Belle im verwunschenen Schloss leben. Belles anfängliche Angst weicht jedoch schnell der Neugier, als sie feststellt, dass hinter der harten Schale des Biestes ein weicher Keim steckt und dass sie mit ihm sogar lachen und tanzen kann. Doch Belle ist hin- und hergerissen, denn sie stellt sich viele Fragen: Was hat es mit dem geheimnisvollen Prinzen im Spiegel auf sich? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle gibt sich auf die Suche nach Antworten…

(c) Theater Liberi

26 € | 23 € | 19 € * Diese Veranstaltung ist Teil von Wunschbonbon

VIER STERN STUNDEN

Freitag: 17.01.2020, Beginn: 20:00

Ein Hotel, zwei Frauen, zwei Männer – die neue Komödie von Bestsellerautor Daniel Glattauer!

Ein Vier-Sterne-Hotel, das schon bessere Tage gesehen hat, und ein berühmter Schriftsteller, dessen Stern auch schon einmal heller leuchtete, das sind die Haupt-Zutaten zu Daniel Glattauers neuer Komödie. Und wie in seinem letzten Erfolgsstück „Die Wunderübung“, das mittlerweile auch das Kinopublikum begeistert – gelingt es dem Autor wieder, mit wenigen Strichen ein Szenario zu entwerfen, das unterhält, verblüfft und berührt.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Beste Theaterunterhaltung also: Im vornehm angehauchtem Kur-Ambiente des Nobelhotels trifft der charismatische Schriftsteller auf eine geheimnisvolle Burka-Trägerin, eine ehrgeizige Kulturjournalistin und einen überforderten Hotelier – und irgendwo in diesem Szenarium versteckt sich da auch noch eine unerschrockene Internet-Bloggerin….Glattauer spielt mit aktuellen Reizthemen und stellt die Frage nach der Sinnhaftigkeit des eigenen Tuns im Hier und Jetzt. Doch was nach einer hochphilosophischen Abhandlung klingt, folgt am Ende natürlich dem Gesetz der Komödie – und jene, die sich anfangs leidenschaftlich bekämpften, finden am Ende mit ebenso viel Leidenschaft zueinander.

mit Günther Maria Halmer

Komödie im Bayerischen Hof

(c) Halmer: Stefan Schuetz, Hartwig: Barbara Bauriedl, Paryla: Privat

26 € | 23 € | 17 € * Diese Veranstaltung ist Teil von Theaterabo, AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon

WHISKYNATIONEN

Freitag: 24.01.2020, Beginn: 19:30 Uhr
Whisky, eine Erfolgsgeschichte der letzten Jahre, erwachsen aus einer langen Tradition. Seine Ursprünge in Irland und Schottland als „Wasser des Lebens“, findet man ihn heute in aller Herren Länder. Vom rauhen, ungereiften Brand, hin zu der Premium-Spirituose. Neben den Erstgenannten entwickelten sich weitere Länder zu wahren Whisky-Nationen. Die USA, welche in erster Linie mit ihrem Bourbon von sich Reden machten, erleben aktuell eine neue Blüte mit vielen spannenden neuen Vertretern, aber auch hervorragenden klassischen Vertretern.
WenigerMehr lesen   |  Tickets

 Und nicht zu vergessen, die in den letzten Jahren immer beliebter werdenden japanischen Whiskys. An diesem Abend verköstigt Tim Scholl (Independent Whisky Ambassador, DIAGEO Whisky Mentor) mit Ihnen 6 sehr unterschiedliche Vertreter aus diesen Nationen und erläutert Unterschiede, Eigenheiten, aber auch Gemeinsamkeiten dieser faszinierenden Getränke.

Im Preis enthalten sind:

  • Verkostung von 6 Destillaten
  • Fachinformationen
  • Kleiner Snack und Mineralwasser
  • Dauer der Veranstaltung: ca. 3 Stunden

Das ideale Weihnachtsgeschenk für alle Whisky-Liebhaber, die das Besondere schätzen und schon alles andere haben.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist. Teilnahme ab 18 Jahre.

 

79,00€*

Carmina Burana – Kantate von Carl Orff

Freitag: 31.01.2020, Beginn: 20:00

Congressforum Frankenthal/Kulturgipfel

 Czech Symphony Orchestra

Nayden Todorov, Leitung

Heidi Manser (Sopran), Oscar de la Torre (Tenor), Daniel Fiolka (Bariton)

Ein wuchtiger Chor, mitreißende Rhythmen und wunderschöne Melodien – die „Carmina Burana“ zählt zu den großen Meilensteinen der Musikgeschichte. Die von Presse und Publikum gefeierte Produktion mit über 100 Mitwirkenden zeigt die Geschichte der von Carl Orff vertonten mittelalterlichen Texte.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Carl Orff vertonte mit dem 1953 entstandenen Werk ausgewählte Texte der „Carmina Burana“, einer um 1300 entstandenen Liedersammlung au der Benediktbeurer Handschrift, die als bedeutendste Sammlung weltlicher Klerikerdichtung dieser Zeit gilt. Die lateinisch-deutsch-altfranzösische Mischlyrik greift sowohl moralische als auch satirische Themen auf und vereint Liebeslieder und Trinkgesänge. Orff war begeistert von der anonymen Sammlung, die ihm durch Zufall in die Hände fiel. Die mitreißende Rhythmik und die Bildhaftigkeit der Sprache veranlassten ihn zum sofortigen Beginn mit der musikalisch-szenischen Umsetzung, die mittlerweile als Höhepunkt in seinem Schaffen gilt. Die Komposition steht in direkter Verbindung zu seiner Musikanschauung, die sich an den Urformen der Musik orientiert, welche sich sowohl durch kontinuierliche Text- und Motivwiederholungen als auch die konzentrierte Verwendung von Schlagwerk auszeichnet.

38 € | 35 € | 30 € | 23 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Konzertabo, AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon

VILLA MUSICA – „Beethoven pur“

Freitag: 07.02.2020, Beginn: 18:00

Alexander Melnikov, Hammerklavier

Stipendiaten der Villa Musica

Ludwig von Beethoven feiert im Jahr 2020 seinen 250. Geburtstag – passend dazu hat die Villa Musica ihr alljährliches Gastspiel im Congressforum „Beethoven pur“ auf dem Konzept stehen: sein frühes Klavierquartett in Es-Dur, WoO 36 Nr. 1 beinhaltet im Kern schon den ganzen, zukünftigen Beethoven. Voller emotionaler Widersprüche offenbart das Werk bereits die ebenso leidenschaftliche wie empfindliche Natur des Meisters.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Der 45-jährige russische Weltklasse-Pianist Alexander Melnikov sorgt auf dem Hammerklavier für echten Beethoven-Klang – so kann man Beethoven hören, wie Beethoven damals geklungen hat. Dass Melnikov genau der richtige Mann dafür ist, hat er auf seiner neuesten CD wieder einmal ausdrucksvoll unter Beweis gestellt: darauf ist er auf vier verschiedenen Klavieren zu hören, beginnend mit jenem von Alois Graff aus den 1830er Jahren, endend mit einem Steinway von 2014.

Außerdem stehen auf dem Programm das Klaviertrio in Es-Dur, WoO 38, die Klaviervariationen über „Venni, amore“ von Righini, WoO 65, sowie das Trio für Flöte, Fagott und Klavier in G-Dur, WoO 41. Begleitet wird Melnikov von herausragenden Stipendiatinnen und Stipendiaten aus der Kaderschmiede der Villa Musica.

 

Programm:

Ludwig van Beethoven

Klaviertrio Es-Dur, WoO 38 (1790/81)

Klaviervariationen über „Venni, amore“ von Righini, WoO 65 (1790/91)

Trio für Flöte, Fagott und Klavier G-Dur, WoO 41 (1786-90)

Klavierquartett Es-Dur, WoO 36 Nkr 1 (1785)

(c) Julien Mignot

25 € | Schüler und Studenten: 12,50 €* Diese Veranstaltung ist Teil von AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon, Klasse(n) Klassiker

WER HAT ANGST VORM WEISSEN MANN?

Freitag: 07.02.2020, Beginn: 20:00

Komödie von Dominique Lorenz

Komödie im Bayerischen Hof

Regie: René Heinersdorff

Mit Joseph Hannesschläger, Dimitri Abold, Joanna Semmelrogge, Thomas Stegherr, u.a.

Für den Münchner Metzgermeister Franz Maisacher wäre die Bezeichnung „konservativ“ ein linksradikaler Ausdruck, denn bei ihm ist bereits ein Rosenheimer Ausländer…

Und ausgerechnet er muss erleben, dass seine Tochter – völlig überarbeitet, seit er mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus kam – Alpha, einen Asylbewerber aus dem Kongo, schwarz beschäftigt, um die finanziell angeschlagene Metzgerei am Laufen zu halten. Keine Frage für den Franz: Der „Neger“ muss sofort wieder weg.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

 Alpha aber denkt nicht daran, seinen Platz zu räumen, versucht sogar, die Freundschaft mit dem Hausherrn durch einen Voodoo-Zauber zu erzwingen – leider erfolglos.

Da trifft den Metzger zum zweiten Mal der Schlag – diesmal aus einem Stromkabel, als er sich mit seinem neuen „Mitarbeiter“ um den Wechsel einer Glühbirne streitet – und dieser Schlag ist zu viel: Maisacher stirbt.

Doch ins Jenseits kann und will er noch nicht, weil auf Erden noch die Metzgerei, sein Lebenswerk, vor dem Ruin gerettet werden muss. Und jetzt kommt’s erst richtig dick: Als Geist braucht er ein Medium, um wirksam ins irdische Geschehen eingreifen zu können, und wer ist der einzige, der ihn sehen und verstehen kann? Man ahnt es schon: Der „Bimbo“…

Fortan sind die beiden Männer schicksalhaft aneinander gekettet, und Alpha fügt sich in sein Schicksal, denn eines hat er schnell erkannt: So leicht wird er den sturen Alten nicht los.

(c) Loredana La Rocca, Elena Zaucke, Weyo

 

26 € | 23 € | 17 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Theaterabo, AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon
(c) Fotolia

RUM Tasting

Freitag: 21.02.2020, Beginn: 19:30 Uhr

RUM „CARIBBEAN CRUISE“

Eine Spirituose, die lange Zeit ein Schattendasein neben den Platzhirschen Whisky und Gin führte, allenfalls als ungereifte Qualität in Cocktails Verwendung fand, erfährt nun endlich auch in unseren Breitengraden mehr und mehr Zulauf. Rum ist ein Getränk mit vielen ungeahnten Facetten und Aromen. Erleben Sie mit uns eine geschmackliche Erlebnisreise durch die Heimat des Rums.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

 Genießen Sie die unterschiedlichsten Ausprägungen, die der Rum in diesem idyllischen Ecken der Erde offeriert. Lernen Sie die Geschichte der Entstehung und die Produktion mit ihren Eigenheiten kennen. Lassen Sie sich verzaubern von den verlockenden Genüssen der Karibik. Tim Scholl, seit vielen Jahren bereits im Bereich internationaler Spirituosen für unterschiedliche Unternehmen aktiv, wird Sie mit sechs spannenden Rums durch den Abend begleiten.

Im Preis enthalten sind:

  • Verkostung von 6 Destillaten
  • Fachinformationen
  • Kleiner Snack und Mineralwasser
  • Dauer der Veranstaltung: ca. 3 Stunden

 

Das ideale Weihnachtsgeschenk für alle Rumliebhaber! Gerne schicken wir Ihnen auch einen Geschenkgutschein zu!

 

59,00€*

Swedish Legend – Absolute ABBA Tribute

Samstag: 29.02.2020, Beginn: 20:00

Creativ Team

mit Special Guest: Harpo (Moviestar)

Zehn Jahre lang haben Agnetha, Anni-Frid, Benny und Björn mit der schwedischen Gruppe ABBA in den Jahren von 1972 bis 1982 die internationale Popmusik bestimmt. Und auch heute, über 35 Jahre nach ihrer Trennung, gehört ABBA zu den erfolgreichsten Gruppen der Musikgeschichte.

Ihre Musik ist zeitlos und begeistert die Menschen daher über Generationen. Weit über 370 Millionen Tonträger wurden bisher von ABBA verkauft und noch heute sind es täglich ca. 3000.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Auch Harpo, selbst Schwede, und mit seinem Hit „Moviestar“ für die Hymne einer ganzen Generation verantwortlich, ist voll des Lobes. „Es gibt für mich keine bessere ABBA Tribute-Formation“. Und er muss es wissen. Kennt er doch alle ABBA-Mitglieder persönlich und hatte Anni-Frid bei seinem Welthit „Moviestar“ als Sängerin im Background dabei.

Daher ist die Produktion besonders stolz darauf, dass Harpo für „Swedish Legend – Absolut ABBA Tribute“ gewonnen werden konnte. Als Moderator und „Special Guest“ ist er seit Jahren fester Bestandteil des Konzerts und wird natürlich auch seinen Welterfolg „Moviestar“ singen. Dabei hat bisher jedes Publikum ausgelassen gefeiert.

Wie kaum eine zweite Formation in Europa verstehen es die Musiker die Kult-Hits wie „Waterloo“, „Dancing Queen“, Mamma Mia“, Voulez-Vous“ oder „Thank you for the music“ im Original-Sound zu spielen und das ABBA-Feeling fast originalgetreu live auf die Bühne zu bringen. Die für ABBA besonders typischen Frauenstimmen von „Agnetha“ und „Anni-Frid“ harmonieren perfekt und gemeinsam mit „Benny“ und „Björn“ und einer Gruppe von professionellen Musikern entzünden sie in einem mitreißenden Konzert ein wahres Hit-Feuerwerk, bei der Partystimmung unweigerlich vorprogrammiert ist.

Originalgetreuer Sound, Glamour, Glitzer, Plateauschuhe, authentische Kostüme und Discokugeln – alles so wie man es kennt. Als wäre das Original wieder auf der Bühne!

(c) Sebastian Sternemann

54,90 € | 50,90 € | 46,90 € | 42,90 € | 38,90 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Wunschbonbon

KABALE UND LIEBE

Montag: 02.03.2020, Beginn: 20:00

Schillers Klassiker mit Jürgen Heinrich, Bruno Sauter, Lina Wendel, Philipp Liebl, Magdalena Steinlein, Bastian Scheibe, Robinson Reichel, Raffaela Kraus

Regie: Thomas Rohmer & Danilo Fioriti

Musik: Timo Willecke

Bühne Martin Käser

Theatergastspiele Fürth

Luise Miller liebt den Sohn des Präsidenten von Walter. Doch diese große Liebe provoziert Ängste und Intrigen. Luises Vater kennt die Welt der Mächtigen nur zu gut und möchte seine Tochter davor bewahren. Sekretär Wurm hatte sich Hoffnungen auf Luise gemacht und kämpft mit allen Mitteln um seine ausweglose Liebe.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Und Ferdinand von Walter? Ferdinand von Walter hat jegliches Interesse an der Welt seines Vaters verloren. Geld und Macht spielen für ihn keine Rolle mehr. Ferdinand lebt einzig für die Liebe und Luise. Die Absolutheit seiner Liebe provoziert den Präsidenten. Der hat für seinen Sohn eine andere Karriere geplant. Ferdinand soll Lady Milford, die Ex-Geliebte des Fürsten, heiraten und so die gesellschaftliche Position der Familie für die Zukunft sichern. Gemeinsam mit Wurm und dem Hofmarschall von Kalb spinnt er seine Kabale und für Luise beginnt ein Alptraum von Macht und Ohnmacht der Liebe bis in den Tod.

Schillers 1783 geschriebenes Drama handelt von dem unbedingten Willen, über einen Menschen zu verfügen, sei es Geliebte, Kind oder Untergebener. Er setzt seine Figuren einer schonungslosen Zerreißprobe aus, der weder sie noch ihr Ideal der Liebe standhalten können.

Überschwängliche Gefühle und rasende Leidenschaft stehen in Schillers Sturm und Drang-Thriller gegen selbst auferlegte Pflichten und unbarmherzige Intrigen eines von korrupten Männern beherrschten Systems.

(c) Oliver Betke

26 € | 23 € | 17 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Theaterabo, AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon, Klasse(n) Klassiker

Game of Thrones – The Concert Show

Freitag: 06.03.2020, Beginn: 20:00

Highlight Concerts

 Mit 100 Solisten, Sängern und Musikern der Cinema Festival Symphonics

Stephen Ellery, Künstlerische Leitung

inkl. Highlights der 8. Staffel

Die Game Of Thrones – Serie hat einen noch nie dagewesenen, weltweiten Hype ausgelöst, der noch lange anhalten wird, denn die 8. und letzte Staffel der berühmtesten aller TV – Serien hat die Fans noch einmal so richtig angeheizt. Die „Game of Thrones – The Concert Show “ ist die ergreifende Live-Show der ganz besonderen Art. Dabei werden ein Orchester, ein großer Chor sowie Solokünstler die Musik aus allen acht Staffeln der Hit-Serie präsentieren. Leinwand-Animationen und visuelle Effekte sollen dabei die „Game of Thrones“-Herzen zusätzlich höherschlagen lassen. Der aus Duisburg stammende Komponist Ramin Djawadi hat mit „Game Of Thrones“ sein Meisterwerk geschaffen!

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Betreten Sie die Welt von Westeros mit der“Game of Thrones Concert Show“ – einer mitreißenden musikalischen und visuellen Erfahrung, die die Seven Kingdoms in einer außerordentlichen Intensität zum Leben erweckt. Mit modernster Technologie wird das gewaltige 100 Mitwirkende umfassende Game of Thrones- Ensemble der renommierten Cinema Festival Symphonics mit Orchester, Solisten und Chor die Fans auf eine musikalische Reise durch die Königreiche führen. Fans der bahnbrechenden, von Kritikern gefeierten und mit dem Emmy Award ausgezeichneten HBO Serie werden die Möglichkeit haben, in das Game of Thrones Abenteuer live einzutauchen.

(c) Barbara Salzinger

73,95 € | 65,15 € | 56,35 € | 46,45 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Wunschbonbon

Power Percussion

Freitag: 13.03.2020, Beginn: 20:00

Congressforum Frankenthal

Katrin Wildfeuer Artists and Brands

Around the World – Welcome to the Journey

Rund um den Globus hat Power Percussion schon für Begeisterung beim Publikum gesorgt. Jetzt nehmen die Schlagzeuger erstmals die Welt mit auf Tour und entführen das Publikum auf eine unglaubliche Reise durch die Rhythmen unserer Erde…

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Von Afrika bis Asien, von den Alpen bis zum Himalaya und von Melbourne bis zur Bronx: Rhythmus ist überall! Mit „Around the World – Welcome to the Yourney” bringen die Schlagzeuger von Power Percussion die gesamte rhythmische Vielfalt der unterschiedlichen Kulturen auf die Bühne. Das Instrumentarium reicht von der arabischen Darabuka, über die afrikanische Djembe, das europäische Konzert-Marimba und die japanische Taiko bis hin zur amerikanischen Mülltonne. Und die legendären Haushalts-Leitern dürfen diesmal ausnahmsweise Made in China sein…
Wie ansteckend es quer durch alle Kontinente groovt, spüren die Besucher dieses Konzerts mit jeder Faser ihres Körpers. Bekannt für einen mindestens ebenso ansteckenden Humor sorgt Power Percussion mit neuer, internationaler Besetzung wieder für gelungene Überraschungen, mitreißende Momente und eine grandiose Stimmung.

(c) Ingo Rach

34 € | 31 € | 26 € | 19 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Konzertabo, AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon, Klasse(n) Klassiker

NATHALIE KÜSST

Montag: 23.03.2020, Beginn: 20:00

Romantische Komödie nach dem Erfolgsroman von David Foenkinos 

Bühnenadaption: Anna Bechstein und Maxi Herz

Inszenierung: Stefan Zimmermann

Bühnenbild: Paul Lerchbaumer

Mit Peter Kremer, Ursula Buschhorn, Michel Guillaume, Alisa Riccobene, Michael Stark

Nathalies Geschichte beginnt glücklich – gerade hat sie ihre erste große Liebe geheiratet und einen vielversprechenden Job angetreten. Das Blatt wendet sich jedoch rasch, als ihr Mann beim Joggen von einem Blumenwagen überfahren wird und stirbt. Nach diesem tragischen Unfall will Nathalie von Männern nichts mehr wissen. Drei Jahre lang lässt sie niemanden an sich heran.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

 Doch eines Tages, ohne darüber nachzudenken, gibt sie ihrem neuen Mitarbeiter Markus einen Kuss. Äußerlich könnten Nathalie und Markus nicht unterschiedlicher sein. Sie – eine hübsche und anmutige Frau. Er – ein Tollpatsch mit lichtem Haar. Doch Nathalie fühlt sich zu Markus hingezogen. Mit ihm fasst sie endlich den Mut, ein neues Kapitel in ihrem Leben aufzuschlagen.

Mit Leichtigkeit und viel Humor erzählt „Nathalie küsst“ die originelle Geschichte einer unverhofften, zweiten großen Liebe, die sich allen gesellschaftlichen Konventionen widersetzt.

„Nathalie küsst“ ist nach “Zusammen ist man weniger allein”, “Paulette -Oma zieht durch” und “Monsieur Claude und seine Töchter” die vierte Produktion aus der erfolgreichen Reihe französischer Komödien aus dem Hause a.gon.

(c) Marina Maisel

26 € | 23 € | 17 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Theaterabo, AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon, Ladies Special

Musikhochschule Mannheim „OPERNHAFTES“

Montag: 06.04.2020, Beginn: 20:00

Die Vorlieben der Klassikhörer sind manchmal verschiedenartig gelagert. So gibt es überzeugte und fast ausschließliche die Oper besuchende Liebhaber, eine andere Klientel bevorzugt wiederum die symphonischen Höhepunkte der Literatur. Als Dirigent ist man eigentlich fast immer zweigleisig unterwegs.  Selbst ein berühmter „sinfonischer“ Dirigent wagt ab und zu einen Ausflug in das Opernrepertoire.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Die meisten Komponisten haben beide Genres geliebt und zu bedienen gewusst. In der Musik selber sind deshalb die Grenzen oft fließend; viele Opern weisen sinfonische Zwischenspiele, Vorspiele oder akustische Auftürmungen auf, die einer großartigen Bruckner- oder Mahler-Sinfonie geradezu in nichts nachstehen. Vielleicht weniger bekannt ist, dass auch im sinfonischen Repertoire immer wieder gerne Anleihen an Opern gemacht werden: So ist unser heutiger Programmschwerpunkt, die Sinfonie „Mathis der Maler“ von Hindemith mit dem thematischen Material aus der gleichnamigen Oper gefüttert und auch Haydns 60. Sinfonie „Il distratto“ ist als Theatermusik zu verstehen, eine lose Folge von Ouvertüre und fünf weiteren Sätzen, die zur Untermalung eines zeitgenössischen komischen Theaterstücks komponiert wurde und die der Komponist in den formalen Guss einer Symphonie bearbeitet hat. Die Ouvertüre von Wagner zu seinem „Meistersinger“ weist neben den theatralischen Effekten eine wirklich große symphonische Linie und Ausdehnung auf. 

Das Sinfonieorchester der Musikhochschule Mannheim hat sich nicht nur bei seinen Konzerten in der New Yorker Carnegy Hall und im Seoul Arts Center einen Namen gemacht.

34 € | 31 € | 26 € | 19 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Konzertabo, AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon, Klasse(n) Klassiker

After-Work-Party Vol. 19

Donnerstag: 16.04.2020, Beginn: 18:00

„Spring Break“ mit Banks & Rawdriguez

Das Warm-up: Sambatänzerinnen und Capoeiras
holen die Copacabana nach Frankenthal! Die ersten 50 Gäste begrüßen wir mit einer Caipirinha. Beim Limbo-Contest auf der Show-Bühne können Sie sich beweisen! Die beiden Mannheimer DJ´s Banks & Rawdriguez verbreiten gute Laune mit ihrer ganz eigenen Mischung aus bekannten Klassikern mit urbanem Clubsound und eingängigen Pop-Attitüden – perfekt für die Tanzböden auch abseits der Strände Rios. Der Hauptgewinn: ein Reisegutschein im Wert von 250 €.

Preisinfos

WenigerMehr lesen   |  Tickets noch nicht im Verkauf

Early Bird Ticket 10 €

Einzelticket 12 €

Einzelticket ermäßigt 11 €

Gruppenticket (ab 10 Personen) 10 €

Gruppenticket mit Tischreservierung (für 8 Personen) 120 €

max. 2 Zusatztickets à 15 € pro Person

Tisch-Buchung nur über das CFF

CABARET

Montag: 27.04.2020, Beginn: 20:00

Musical von John Kander und Fred Ebb

Mit Orchester, Extrachor und Statisterie des Pfalztheaters

Der amerikanische Schriftsteller Clifford Bradshaw kommt Anfang der 30er Jahre für Recherchen zu einem Roman in das vor Leben strotzende Berlin. Er findet Unterschlupf in Fräulein Schneiders Pension und lernt im KitKatClub die Cabaretsängerin Sally Bowles kennen und lieben, die sich kurzerhand bei ihm einquartiert und mit ihrer äußerst unkonventionellen Art sein Leben ziemlich durcheinander bringt. Angesichts dieser Turbulenzen realisiert Clifford erst nach und nach, wie der aufkommende National- sozialismus zunehmend Oberhand gewinnt und Gewalt auch den Alltag in Berlin bestimmt.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Cliff drängt Sally dazu, mit ihm nach Amerika zu gehen, doch sie träumt naiv von einer Karriere als Sängerin und kann sich nicht vom KitKatClub lösen. Das Leben ist ein Cabaret … Das 1966 am Broadway uraufgeführte Musical des Autorenteams John Kander und Fred Ebb ist längst ein Klassiker des Genres geworden. Es vereint auf geradezu ideale Weise raffinierte Songs im Stil der 20er Jahre, von denen nicht wenige Welthits geworden sind, eine packende Geschichte und ein politisches Plädoyer für eine freie, liberale Gesellschaft. Zusätzliche Popularität gewann das Musical durch Bob Fosses oscarprämierte Verfilmung aus dem Jahr 1972 mit Joel Grey als Conferencier und Liza Minelli als Sally Bowles.

(c) Marco Piecuch

26 € | 23 € | 17 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Theaterabo, AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon

Tabaluga und Lilli – Das nächste drachenstarke Musical

Samstag: 09.05.2020, Beginn: 17:00

von Peter Maffay und Gregor Rottschalk – Für Kids ab 4 Jahren

Why Not?! Events und Kommunikation

Nachdem Tabaluga die Vernunft im ersten Teil gefunden hat, begibt er sich nun auf eine weitere phantastische Reise.

Vor langer, langer Zeit lebten einst die Drachen und schützten mit der Wärme ihres Feuers die Welt vor der Kälte des Eises. Doch mit der Zeit begann das Eis alles Lebendige zu vernichten. Arktos, ein schrecklicher Schneemann, hat das Bestreben die Welt mit Eis zu überziehen.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Der alte Drache Tyrion möchte seinen kleinen Sohn Tabaluga auf seine ihm vorherbestimmte Aufgabe die Welt zu schützen vorzubereiten. Doch dafür muss Tabaluga das Wahre Feuer finden, denn nur so kann der den Machenschaften von Arktos ein Ende setzen. Tabaluga stellt sich vielen Gefahren, wie in Gestalt der Spinnenfrau Tarantula.

Arktos will verhindern, dass Tabaluga seiner Bestimmung gerecht wird und erschafft aus purem Eis ein wunderschönes Wesen, das Mädchen Lilli. Ihre einzige Aufgabe soll es sein, Tabaluga von seiner Suche nach dem Wahren Feuer abzulenken. Tabaluga verliebt sich wie von Arktos geplant in Lilli, doch dadurch lernt Tabaluga eine große und schöne Macht kennen: Die Liebe.

Tabaluga und Lilli ist ein großartiges Live-Familien-Erlebnis.

Mit viel Liebe zum Original werden Tabalugas Abenteuer wiederum in ein märchenhaftes Familienmusical mit liebevollen Kostümen und innovativen Bühnenbildern verwandelt.

Die bekannten Hits u.a. von Peter Maffay bieten beste Musical-Unterhaltung für Jungs und Mädchen ab vier Jahren und für alle, die das Kind in sich noch einmal zum Leben erwecken wollen.

16 € bis 34 €* Diese Veranstaltung ist Teil von Wunschbonbon

VILLA MUSICA – BEETHOVENS NEUNTE recomposed

Freitag: 14.08.2020, Beginn: 18:00

Stipendiaten der Villa Musica

Pedro Halffter, Leitung


Alexander Hülshoff, Violoncello


Stipendiaten der Villa Musica


Gesangsstimmen Barock Vokal, Leitung: Prof. Claudia Eder

2020 ist Beethoven-Jahr, auch in Frankenthal: Den 250. Geburtstag des Wiener Klassikers feiern die Villa Musica und das Congressforum mit einer Aufführung der berühmten Neunten Sinfonie, die mit der „Ode an die Freude“ schließt.

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Anders als in der groß besetzten Originalfassung wird am 14. August ein Kammerensemble der Villa Musica zu hören sein. Gemeinsam mit solistisch besetzten Gesangsstimmen werden die jungen Musiker zusammen mit dem Cellisten Alexander Hülshoff Beethovens Neunte in einer Kammerversion aufführen, die vom Spanier Pedro Halffter stammt. Der Dirigent und Komponist aus Madrid leitet die Aufführung und erinnert vor der Beethovensinfonie in seiner „Homenaje a Salvador Dalí“ an den berühmten Maler des spanischen Surrealismus, der vor 30 Jahren starb.

Ernesto Halffter: „Homenaje a Salvador Dalí“ für Trompete, Schlagwerk, Tenor, Klavier und gemischten Chor

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9, recomposed für Kammerensemble und Solosänger von Pedro Halffter

(c) Kai Myller

25 € | Schüler/Studenten: 12,50 €* Diese Veranstaltung ist Teil von AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon, Klasse(n) Klassiker

Marshall & Alexander

Freitag: 13.11.2020, Beginn: 19:30 Uhr

MW Promotion GmbH

Nach der überwältigenden und ausverkauften letzten Deutschland-Tournee des erfolgreichen Sängerduos Marshall & Alexander werden Marc Marshall und Jay Alexander das Publikum wieder in neue Klangwelten entführen. Marc Marshall: „Wir können nach über 20 erfolgreichen Jahren aus den Vollen schöpfen. Unser Repertoireschatz ist so groß, dass wir mehrere Abende am Stück singen könnten. Aus dieser stilistischen Vielfalt setzt sich das neue Programm zusammen!“
Die beiden Vollblut-Entertainer sind einfach die Garanten, Konzerte zu unvergesslichen Erlebnissen werden zu lassen. Das bestätigt der große Zuspruch der Fans, die aus ganz Europa zu den Konzerten pilgern. „Gerade in einer Zeit, in der sich die Welt dramatisch verändert, können wir mit Musik alle Grenzen sprengen und den Reichtum unterschiedlicher Kulturen mit unseren Stimmen feiern. Über allem steht die verbindende Kraft der universelllen Musik. Natürlich verändert Musik nicht die Welt, aber für einige Momente kann sie befrieden, Harmonie stiften und verbinden“, so Marc Marshall.
Und Jay Alexander ergänzt: „Es ist ein grosses Privileg, dass uns unser Publikum schon so viele Jahre folgt. Das nehmen wir nicht als Selbstverständlichkeit. Es motiviert uns und treibt uns an!“

WenigerMehr lesen   |  Tickets

Das Erfolgsrezept von Marshall & Alexander ist sicher die Unterschiedlichkeit. Stimmlich, optisch und charakterlich ergänzen sich Marc Marshall und Jay Alexander zu einem einzigartigen Ganzen. Goldene CD‘s und unzählige TV-Auftritte haben das Duo national und international bekannt gemacht. Ihre Passion ist und bleibt aber das Live-Erlebnis. Bei den Konzerten erzeugt der Zusammenklang der Stimmen immer wieder Gänsehaut. Ihre stilistische Vielfalt zelebriert das Duo auf den grossen Open-Air-Bühnen, Philharmonien, Konzerthallen, aber auch Kirchen.

(c) Steven Haberland

51,90 € | 47,90 € | 41,92 €*