Kultur
im Forum

Tag der Wirtschaft – Die Job und Bildungsmesse

Mit dem „Tag der Wirtschaft“ wird Besuchern die Möglichkeit gegeben, mit Ansprechpartnern namhafter Unternehmen und Bildungsträgern in persönlichen Kontakt zu treten. Es werden global agierende, wie auch regionale und lokale Firmen beim „Tag der Wirtschaft“ mit einem Messestand vertreten sein. Zusätzlich werden Bildungsträger wie Schulen, Bildungsinstitute und Hochschulen auf ihren Messeständen Informationen über Weiterbildungsangebote bieten.

WenigerMehr lesen

Die Firmen zeigen die beruflichen Perspektiven in ihren Unternehmen für Studierende, Absolventen, Schüler und Berufserfahrene wie z.B. Jobwechsler und Young Professionals auf. Zusätzlich bieten Unternehmen Informationen und Angebote über Traineeprogramme und Praktika. Für Schulabgänger die in 2017 / 2018 einen Ausbildungsplatz suchen, stehen zahlreiche Unternehmen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Messebesucher können sich bei den Bildungsträgern über Weiterbildungsmöglichkeiten wie z.B. Präsenz- oder Fernstudiengänge oder speziellen Kursangeboten informieren. Dazu gehört auch die Beratung über Voraussetzungen und Förderungsmöglichkeiten.

 

www.tag-der-wirtschaft.com

Create your Future! kostenlos*
Montag: 28.11.2016 Ort: Konferenzzentrum Beginn: 10:00

Weihnachtskonzert

Andrej Hermlin und sein Swing Dance Orchestra haben mit ihrem neuen Programm eine wunderschöne, romantische Weihnachtsrevue geschaffen, die hierzulande ihresgleichen sucht. Berühmte amerikanische Weihnachtsmelodien erklingen in Originalarrangements der 30er, 40er und 50er Jahre – authentisch gespielt, wie nicht anders von diesem Orchester gewohnt. Neben Solosängern hören Sie in diesem Programm auch das Vokalensemble des Orchesters, The Skylarks.

WenigerMehr lesen

Christmas in Swing“ ist eine Revue – mit ( in unseren Zeiten leider selten gewordenem ) Schnee, Lichteffekten, einem Schlitten – und natürlich dem einzigen wahren und echten Weihnachtsmann. Neben besinnlichen Momenten legt das Orchester bei diesem Konzert aber ebensoviel Wert auf viel „Swing“! Der wird – auch optisch –ganz authentisch dargeboten, mit maßgeschneiderter Garderobe, alten Mikrophonen und Originalinstrumenten. Nicht zuletzt gibt es auch manches Neue, Überraschende, wie zum Beispiel einen Spiritual aus dem Jahre 1943 … und eine Palme, deren Zweck hier aber nicht verraten werden soll…

Freuen Sie sich auf Melodien wie „Winter Wonderland“, „Let It Snow“, „Have Yourself A Merry Little Christmas“, und natürlich „White Christmas“. Zu den Höhepunkten dieses Konzertes gehört zweifellos „Jingle Bells“ in einem spektakulären Originalarrangement der Glenn Miller Band.

Foto: Uwe Hauth

"Christmas in Swing" unter der Leitung von Andrey Hermlin 34,00 € | 31,00 € | 26,00 € | 19,00 €*
Samstag: 03.12.2016 Ort: Grosser Saal Beginn: 18:00 Uhr Diese Veranstaltung ist Teil von Konzertabo, AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon Reservix

Christian Chako Habekost | DE Weeschwie’sch MÄN (Zusatzveranstaltung)

Er ist Kämpfer für die Sache des niveauvollen Humors. Er ist Prediger für den Hintersinn des Witzes. Er ist der unbestrittene Meister der Mundart und dialektischer Comedy-Guru. Mit seinem neuen Programm wird er zum rhetorischen Superhelden, der die Pointen hageln lässt und das Gebabbel zum Feuerwerk macht. Er ist nicht Superman, nicht Batman, nicht Spiderman. Christian „Chako“ Habekost ist zurück und zwar als de Weeschwie’sch-MÄN!

WenigerMehr lesen

Aus den brodelnden Weinkellern und gefüllten Dubbegläsern der sogenannten Pfälzer Provence hinaus auf die große Bühne der Weltpolitik in weniger als drei Schlucken Rieslingschorle und mit 1000 Worten pro Minute – das schafft nur „Chako“. Dabei bleibt er äußerlich seinem minimalistischen Stil treu – ein Mann, ein Stuhl, ein Tisch, ein Dubbeglas – mehr braucht er nicht. Auch formal bewegt er sich wieder auf vertrautem Terrain weinsinnig-niveauvoller Mundart-Comedy. Und inhaltlich geht er konsequent seinen Weg weiter, indem er die Provence seiner pfälzischen High-mat zum Zerrspiegel und Kontrastprogramm für die große weite Welt der Politik und des Alltagswahnsinns macht. Chako macht sich als Weeschwie’sch-MÄN auf die Suche nach Antworten für die großen Rätsel des Universums macht: Meditation oder Religion, Yoga oder Zumba, Superfood oder Kaffeepads, Reiki oder Raki, Schorle oder pur. Viele neue Figuren erleben dabei ihren Auftritt: Prediger, Urlauber, Meditations-Lehrer, Motzer. Aber natürlich wird auch diesmal Chakos „alter ego“ mit seinem „Frieher hot’s des net gewwe“ nicht fehlen.

Eine Veranstaltung von BB Promotion

Foto: Martin Häusler

DE Weeschwie’sch MÄN ab 29,05*
Donnerstag: 08.12.2016 Ort: Großer Saal Beginn: 20:00 Uhr Einlass: 19:00 Uhr Tickets

Bambi

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Hirsch, der nicht zuletzt durch Walt Disneys zauberhaften Film unsterblich wurde? Er lebt zusammen mit seiner Mutter in einem großen Wald. Mit seinen blauen Kulleraugen, dem braunen Fell und der vorwitzigen Stupsnase könnte man fast glauben, dass er das liebste Tier im ganzen Wald ist. Aber wenn er zusammen mit seinen beiden Freunden Harry Hase und Waldemar Wildschein unterwegs ist, dann hat er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderes Geschöpf im ganzen Unterholz.

WenigerMehr lesen

Gemeinsam entdecken die jungen Waldbewohner die geheimnisvollen Wunder der Natur und werden so zu unzertrennlichen Freunden, die eine glückliche und sorglose Kindheit genießen. Auf einer Blumenwiese begegnet Bambi nicht nur erstmals der jungen Hirschkuh Feline, sondern er lernt auch die Konfrontation mit den Menschen kennen, die immer wieder das Leben der Tiere beeinträchtigt. Sommer und Herbst vergehen wie im Fluge, Bambi wächst heran und lernt immer mehr dazu. Im Winter wird seine unbeschwerte Kindheit jedoch abrupt beendet, als seine Mutter ernsthaft in Gefahr gerät. Doch durch eine List der drei Freunde kann sie schließlich gerettet werden. Inzwischen ist Bambi zu einem stattlichen jungen Hirsch herangewachsen, und als er zufällig auf einer Lichtung seine Jugendfreundin Feline wiedersieht, verlieben sich die beiden ineinander. Und selbst als die Herausforderungen des Lebens nahen, halten die ungleichen Freunde fest zusammen, denn nichts ist so wichtig wie die wahre Freundschaft, in einer Natur die immer mehr unter der Zerstörung des Menschen leidet.

Mit diesem weltbekannten Kinderstück nimmt die Komödie am Altstadtmarkt die kleinen und großen Zuschauer mit in die bezaubernde, berührende und aufregende Welt der Tiere.

Komödie am Altstadtmarkt
Inzenierung: Oliver Geilhardt
Foto: Komödie am Altstadtmarkt

Theater mit Musik für die ganze Familie nach der Tiergeschichte von Felix Salten, für Kids ab 4 17,95 € | 13,95 € | 9,95 €*
Samstag: 10.12.2016 Ort: Grosser Saal Beginn: 15:00 Uhr Diese Veranstaltung ist Teil von Wunschbonbon Reservix

Hänsel und Gretel

„Hänsel und Gretel“ ist in mehrfacher Hinsicht ein echtes Familienstück. Für nicht wenige Kinder ist der Besuch des Märchenspiels zusammen mit ihren Eltern das erste Opernerlebnis. Auch die Komposition war eine richtige Familienangelegenheit, bilden doch die vier Lieder, die Humperdinck auf die Bitte seiner Schwester Adelheid Wette für ein von ihr verfasstes kleines Märchenspiel im Familienkreis schrieb, den Grundstock für die spätere Oper, die sein größter Erfolg wurde.

WenigerMehr lesen

Ausgangspunkt der Opernhandlung ist wiederum eine alltägliche Familiensituation: Statt im Haushalt zu helfen, verbringen Hänsel und Gretel ihre Zeit lieber mit wildem Toben und turbulenten Spielen, bis der Mutter der Geduldsfaden reißt. Die Strafe der Mutter, im Wald Erdbeeren zu suchen, wird zu einem phantastischen Abenteuer, bei dem die Kinder ihre Wunsch- und Angstträume durchleben und allerlei Verführungen und Gefahren ausgesetzt sind. Zum guten Ende kann sich die Familie wieder glücklich in die Arme schließen.

Mit der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ brachte Engelbert Humperdinck eines der erfolgreichsten und beim Publikum beliebtesten Opernwerke aus der Generation nach Richard Wagner auf die Musiktheaterbühne. Seit Carl Maria von Weber hatte kein Komponist mehr die Stimmung des Waldes so eindrucksvoll in Musik fassen können wie Humperdinck. Trotz der großen sinfonischen Klangwogen in der Wagner-Nachfolge vermitteln die Melodien oftmals den Eindruck schlichter Volksweisen, wenn auch Humperdinck nur drei echte Volkslieder für seine Komposition aufgriff („Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh?“, „Ein Männlein steht im Walde“ und „Schwesterlein, hüt‘ dich fein!“). Die erfolgreiche Uraufführung von „Hänsel und Gretel“ am 23. Dezember 1893 in Weimar dirigierte kein Geringerer als Richard Strauss.

Pfalztheater Kaiserslautern
Text von Adelheid Wette
Musikalische Leitung: Rodrigo Tomillo
Inszenierung: Andreas Bronkalla
Bühne: Thomas Dörfler
Kostüme: Ursula Beutler
Leitung Kinderchor: Johannes Köhler

 

Familienoper nach Engelbert Humperdinck 25,00 € | 22,00 € | 17,00 €*
Sonntag: 18.12.2016 Ort: Grosser Saal Beginn: 19:00 Uhr Diese Veranstaltung ist Teil von Theaterabo, AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon Reservix

Ballett-Gala 2016

Denkt man an klassisches Ballett, kommt der Name P .I. Tschaikowsky  sofort in den Sinn. Seine Werke gelten als die populärsten weltweit und gehören zum internationalen Standardrepertoire eines jeden Ballettensembles.

WenigerMehr lesen

Mit drei Meisterwerken des genialen Komponisten stimmt die Tschaikowsky-Gala perfekt auf die Weihnachtsfeiertage ein. Das Klassische Moskauer Ballett präsentiert die Höhepunkte aus den bekanntesten Inszenierungen – „Schwanensee“, „Nussknacker“ und „Dornröschen“ – vereint in einem märchenhaften Spektakel, wo die kleine Schwäne über die Bühne flattern, die ewig schlafende Prinzessin  leidenschaftlich geküsst wird und die kleine Marie ihre erste Liebe zum braven Nussknacker vor begeistertem Publikum erlebt.

Abwechslungsreiche und vielfältige Highlights, getanzt von Spitzensolisten der Moskauer Ballett-Szene, ist eine gelungene Kreation aus klassischer Choreographie  und moderner Darstellungskunst. Die ausdrucksvolle Sprache des Tanzes und die festliche Stimmung beeindrucken nicht nur bekennende Ballettliebhaber, sondern auch diejenigen, die ihre ersten Erfahrungen in Sachen Ballettkunst sammeln möchten.

Klassisches Moskauer Ballett
Leitung: Anna Iwanowa

Veranstalter/Foto: P.T.F. Deutsch-Russische Kulturförderungs GmbH

„The Best of Tschaikowsky“ 45,00 € | 38,00 € | 32,00 €*
Sonntag: 25.12.2016 Ort: Grosser Saal Beginn: 16:00 Uhr Diese Veranstaltung ist Teil von Wunschbonbon Reservix

Aschenputtel

Von der verhassten Stieftochter zur freudestrahlenden Prinzessin: wer kennt sie nicht, die Erzählung vom Aschenputtel und das schönste Happy End aller Zeiten! Vom märchenhaften Klassiker inspiriert präsentiert der deutschlandweit erfolgreiche Musical-Veranstalter Theater Liberi eine fröhliche und dennoch romantische Inszenierung als einmaliges Familien-Erlebnis!

WenigerMehr lesen

Egal ob als neuzeitliche Hollywood-Verfilmung, als tschechischer Kult-Film zur Weihnachtszeit oder die traditionelle Disney-Zeichentrick-Variante, rund um den Globus kennen und lieben Generationen von Kindern und Kindgebliebenen das wohl berühmteste Märchen der Brüder Grimm!

Es ist die ewig junge Geschichte: Trotz aller Widrigkeiten am Hofe ihrer Stiefmutter lässt sich das brave Waisenmädchen Aschenputtel nicht unterkriegen. In ihrer Gutmütigkeit und in ihrem reinen Herzen bleibt sie unerschütterlich, erträgt die fortwährenden Demütigungen und hält an ihrem Traum vom Glück fest! Nicht zuletzt auch Dank ihrer treuen Wegbegleiter, den ihr stets wohlgesonnenen Knecht Anton und der schusseligen Magd Marie. Und selbst wenn diese beiden all das Übel nicht mehr von Aschenputtel fernhalten können, so überraschen die immer unerwartet auftauchenden Tauben mit unverhoffter Hilfe. Eines Tages, so will es das Märchen, begegnet Aschenputtel zufällig ihrem Traumprinzen. Aschenputtel nimmt das Schicksal in die Hand  und macht sich auf zum Hofe des Königs. Dort trifft sie auf den lustigen Hofnarren, den gar nicht so königlichen König und den geheimnisvollen Botenjungen, nichtahnend, dass dieser in Wirklichkeit der Prinz selbst ist. Das Abenteuer des tapferen Mädchens nimmt seinen Lauf Mit Hilfe einiger magischen Zaubereien der guten Fee erhält sie ein traumhaft schönes Kleid und gelangt damit auf den Ball des Königs. Sie erobert – natürlich nicht ohne vorher ihren Schuh zu verlieren – das Herz des Prinzen! Ein wahrhaft zauberhaftes Happy-End wird zum furiosen Finale…

Das romantische Märchen vom Aschenputtel – oder Cinderella wie es im englischsprachigen Raum heißt – ist eine Geschichte über den Glauben an die wahre Liebe. Mit großer Hingabe an das Original wird die Parabel über das unerschütterlich Gute im Menschen von den Machern des Theater Liberi humorvoll, spannend und mit modernen Facetten in ein Musical-Abenteuer für die ganze Familie umgesetzt!

Erwachsene: 24 € | 22 € | 19 €
Kinder bis 14 Jahre: 22 € | 20 € | 17 €
Tageskassenpreis: zzgl. 2 €

Veranstalter: Theater Liberi
Für Kids ab 4 Jahren

Foto: Theater Liberi

Das Musical für die ganze Familie, für Kids ab 4 Jahren ab 17,00 €*
Donnerstag: 29.12.2016 Ort: Grosser Saal Beginn: 15:00 Uhr Diese Veranstaltung ist Teil von Wunschbonbon Reservix
* Preise für Onlinetickets können je nach Anbieter abweichen.