VILLA MUSICA

Foto: © Marco Borggreve | NDR

mit ISABELLE VAN KEULEN & RÜDIGER LUDWIG

Stipendiat:innen der Stiftung Villa Musica

Isabelle van Keulen, Violine

Rüdiger Ludwig, Kontrabass

Acht Streicher im Rausch der Romantik: Die Villa Musica begrüßt den Frühling in Frankenthal mit dem hinreißend schönen Oktett von Mendelssohn. Vom euphorischen Anfang über das Goethesche Scherzo bis hin zur Schlussfuge ist es ein einziger, mitreißender Geniestreich. Die niederländische Weltklasse-Geigerin Isabelle van Keulen leitet von der ersten Geige aus sechs junge Streicher der Villa Musica. Kontrabassist Rüdiger Ludwig übernimmt den Part des zweiten Cellos, so dass der Klang noch orchestraler wirkt. Das Oktett des Rumänen Georges Enescu führt in gleicher Besetzung ins Paris der „Belle Époque“.

Isabelle van Keulen, niederländische Geigerin mit internationaler Karriere, lehrt seit 2012 als Professorin an der Musikakademie Luzern. Ihr Ehemann Rüdiger Ludwig ist ein geborener Mainzer und seit fast 30 Jahren stellvertretender Solo-Kontrabassist in der NDR-Radiophilharmonie.

Programm:
Felix Mendessohn: Oktett Es- Dur, op. 20
Georges Enescu: Oktett für Streicher

  • Veranstalter: Congressforum Frankenthal
  • Datum: 12.04.2024
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr
  • Abovorteil: AboPlus, Abo4You, Wunschbonbon
  • Mehr erfahren
Zurück zum Veranstaltungskalender
Nach oben scrollen